«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Kirill Belimenko

geb. 2001

 

   Kirill ist Student eines Kollegs in Nikolajew und erlernt Web-Design. Der Junge wandte sich an die SOS GERASJUTA Stiftung mit der Bitte, ihn im Rahmen des Jugendprojektes zu unterstützen. Kirill brauchte die Mittel für die Medikamentenbesorgung seines kranken Grossvaters Nikolaj (geb. 1950). Der Rentner hat Nierenstörungen und auch schmerzende Gelenke machen ihm viel zu schaffen. Seine ganze Rente wird für Tabletten und andere Medizin ausgegeben, doch leider ist dies nicht ausreichend, um ihn von den Schmerzen zu befreien. Kirills Eltern helfen dem Grossvater, die Rechnungen zu begleichen und das Essen zu besorgen. Sie selber verdienen nicht viel und können das leidende Familienmitglied sonst in keiner Weise unterstützen.
   Die Gönner aus der Schweiz leisteten Kirill finanzielle Hilfe, die er für die Medikamente des Grossvaters ausgab. Der Junge dankt allen nicht gleichgültigen Spendern und hofft auf weitere Unterstützung seines kranken Verwandten.