«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Maria Buchanez

geb. 1995

 

Maria wohnt mit ihrer allein erziehenden Mutter Natalja (geb. 1968) und Schwester Natascha (geb. 1996) zusammen. Als sie sich an die Stiftung wandte, wohnten die drei Personen in einem kleinen Mietzimmer. Mit schwerer Putz- und Gartenarbeit verdienen sie bei den Nachbarn ein wenig Geld, um Hefte und Stifte zu kaufen. Wegen der Verschuldung wurde die Familie Buchanez von ihrem Vermieter fast ausquartiert. Dank der Spende ist die Familie in ein kleines Haus umgezogen, dessen Miete sie sich nun leisten kann.
Marias Mutter wurde einer Operation unterzogen, bei der ihre Eierstöcke entfernt wurden. Sie muss Anfang jeden Monats zum Arzt, der ihr verschiedene Arzneien verordnet. Während sie nicht arbeitsfähig war, haben die durch die Stiftung erhaltenen Mittel die Familie sehr unterstützt.
Die Mädchen lernen in der Schule und bereiten sich auf die Abschlussprüfungen vor. Maria und ihre Familienangehörigen danken allen barmherzigen Menschen aus der Schweiz für die geleistete Hilfe.