«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Ekaterina Burkun,

geb. 1992

 

   Ekaterina ist ein normales Mädchen aus der Ukraine. Zurzeit lebt sie mit ihrer Mutter und ihrem zehnjährigen Bruder zusammen. Ihr Vater war der Ernährer, aber er hat die Familie im Jahr 2011 verlassen und seitdem lief es in Ekaterinas Leben schlecht. Sie studierte an der Universität in der Fachrichtung „Angewandte Sprachwissenschaft“, war schon im sechsten Semester und machte grosse Fortschritte, aber dann musste sie das Studium abbrechen. Das Mädchen hatte kein Geld mehr, die Studiengebühren zu bezahlen, denn nach der Scheidung hilft Ekaterinas Vater ihr und ihrem Bruder überhaupt nicht mehr. Ihre Mutter ist als Verkäuferin tätig, aber das Gehalt reicht nicht, um zwei Kinder zu unterstützen. Ausserdem hat Ekaterina gesundheitliche Probleme, nämlich eine Brust- und eine Lendenwirbelsäulen-Verkrümmung.
   Ekaterina bedankt sich bei den Schweizer Spenderinnen und Spendern. Dank ihrem Beistand bekam die Familie eine Chance, ihr Lebensniveau zu erhöhen und Ekaterinas Gesundheit zu verbessern.

  df