«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Aleksandr Burlja

geb. 1988

 

Aleksandr studiert an der polytechnischen Universität als Fernstudent. Er erzieht zusammen mit seiner Frau Natalja ihren kleinen Sohn Nikita und möchte Programmierer werden. Als das Kind erkältet war, half die Spende für den Arztbesuch und auch für die notwendigsten Medikamente. Aleksandr arbeitet wie sein Vater im Schiffsbauwerk. Am Wochenende besucht er seine Grosseltern im Dorf, um ihnen im Haushalt zu helfen. Sein Grossvater nimmt Kräutermedikamente ein, was zusätzliche Ausgaben verursacht. Die Familie Burlja bedankt sich bei den Menschen, die sie unterstützt haben.

df   df