«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Anton Ermolaew

geb. 2004

 

 Anton ist Schüler und lebt in der Stadt Nikolajew. Die Eltern des Jungen entschieden sich für eine Trennung und seit sechs Jahren wird er nur von der Mutter Walentina (geb. 1971) erzogen. Die Frau hat ernsthafte Beschwerden, und zwar einen Bandscheibenvorfall und Knoten in der Schilddrüse. An manchen Tagen kann sie sich kaum aufrichten und muss eine Menge Medikamente im Schränkchen parat haben. Antons älterer Bruder Andrej (geb. 1995) macht Pizza in einem Café für einen bescheidenen Lohn.
  Die Ermolaews haben keine ausreichenden Mittel für Walentinas Besserung, geschweige denn für Reparaturen der kaputten Waschmaschine oder Teekanne. Die eingeschlagene Fensterscheibe im Schlafzimmer ist da schon ein zweit- oder drittrangiges Problem für die Familie. Jede Spende seitens der Schweizer Gönner würde Anton voller Anerkennung für die Besserung seiner Mutter und die Linderung seiner bereits bitteren Not verwenden!