«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Diana Fomina

geb. 1998

 

   Diana ist Waise. Das Mädchen hat ein schwieriges Leben seit klein auf: Weder Vater noch Mutter (die Frau starb im Jahre 2011) zeigten Interesse an ihr. Bis zu ihrem sechsten Lebensjahr lebte Diana bei ihrer Grossmutter. Nach ihrem Tod wurde ihre Cousine Viktoria Dianas Vormundin und nahm sie zu sich. Vor kurzem gründete Viktoria ihre Familie und erzieht jetzt ihr kleines Kind. Diana musste in eine Mietwohnung umziehen, die sie aus ihrer Waisenbeihilfe bezahlt.
   Vor kurzem schloss Diana die Berufsschule im Fach „Dokumentation“. Sie träumt davon, eine Hochschulbildung anzufangen, doch die Mittel dafür fehlen ihr. Deshalb musste sie die Wohltäter aus der Schweiz um Förderung bitten.
   Das Mädchen dankt den nicht gleichgültigen Spendern für den Beistand und wäre froh, jegliche weitere Hilfe anzunehmen.