«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Maria Kolupaewa,

geb. 1991

 

   Maria kommt aus der Stadt Nikolajew und wohnt mit ihrem Vater Jurij (geb. 1957), der Betriebsarbeiter ist, und ihrer Mutter Maria (geb. 1962), die als Hausmeisterin in der Schule jobbt, zusammen. Die Familie hat ein sehr bescheidenes Einkommen, das gerade ausreicht, um die Nahrungsmittel und die wichtigsten Sachen zu kaufen. Eine schwere materielle Herausforderung ist es für sie, dass Marias Vater zuckerkrank ist und regelmässig mehrere lebenswichtigen Insulinspritzen und andere Medikamente regelmässig braucht. Dank der Hilfe aus der Schweiz wurden die wirksamen Präparate erworben, die sein Wohlbefinden stabilisieren. Das Familienbudget wurde auch dadurch wesentlich erleichtert, dass die SOS GERASJUTA Stiftung Auch die gesunde Nahrung lieferte, die von der SOS GERASJUTA Stiftung geliefert wurde, erleichterte wesentlich das Familienbudget. Maria ist allen, die sich ihrer Situation gegenüber nicht ungleichgültig gezeigt haben, Ungleichgültigen zu ihrer Situation sehr erkenntlich.

df   df