«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Dmitrij Kosyrenko,

geb. 1997

 

   Dimitrij ist ein fleissiger Student an der Polytechnischen Hochschule in Nikolajew mit dem Hauptfach Elektroinstallation. Der junge Mann blickt auf eine traurige Kindheit zurück: Im Jahr 2004 erkrankte seine Mutter an einer Lungenentzündung, an deren Folgen sie verstarb. Mit seinem Vater hat Dmitrij bereits seit 18 Jahren keinen Kontakt mehr. Der Junge wohnt bei seiner Oma Swetlana (geb. 1941), der einzigen ihm nahe stehenden Person. Die betagte Frau leidet an Arthrose und Arthritis und auch Blutdruckschwankungen machen ihr zu schaffen. Sie ist auf Medikamente und eine Nachsorge angewiesen, wofür ihr allerdings das Geld fehlt. In seiner Verzweiflung wandte sich Dimitrij an die Spenderinnen und Spender in der Schweiz und bat um finanzielle Unterstützung für sich und seine Grossmutter.
  Von dem gespendeten Geld konnte Dimitrij die notwendigen Medikamente für seine Oma besorgen sowie wichtige Besorgungen für sich selbst machen. Der junge Mann äussert seinen herzlichen Dank für die Hilfe und bittet die Spender um weitere Anteilnahme, denn Swetlana benötigt weitere Präparate für die Stärkung ihres Immunsystems.