«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Artem Lawrowskij,

geb. 1994

 

Artem wohnt mit seiner allein stehenden Mutter Angela (geb.1972) im Süden der Ukraine. Sie teilen eine kleine Wohnung, die Artems Mutter von ihrer kranken Tante erbte. Die Familie lebte einzig von der Sozialhilfe und hatte wegen den Wohnkosten dauernd Schulden bei der Gemeinde . Da Artems Mutter wenige Chancen hatte, eine Stelle als Näherin zu finden und Geld zu verdienen, mussten sie sehr bescheiden leben und bei allem sparen. Von der erhaltenen Spende wurden sowohl die Wohnkosten bezahlt als auch die wichtigen Ausgaben abgedeckt. Unter anderem konnte Artems Mutter die Fahrkosten zu den potenziellen Arbeit gebern abdecken und infolgedessen einen Job als Verkäuferin finden. Ar tem spricht allen Spenderinnen und Spendern grossen Dank für die materielle Unterstützung aus, denn dank ihrer Hilfe kann die Familie die Wohnung behalten und hat die schwere Lebensphase überstanden.

df   df