«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Maria Makarenko,

geb. 1994

 

Maria Makarenko wohnt in der Stadt Nikolajew im Süden der Ukraine. Ihr Vater Igor (geb. 1972) ist Automechaniker in einer kleinen Privatgarage und sein Verdienst ist von der Kundenzahl abhängig. Ihre Mutter Elena (geb. 1975) ist Hausfrau, sie sorgt für den Haushalt sowie für die jüngeren Kinder: Anna (geb. 1995), Rostislaw (geb. 2004) und Artem (geb. 2007). Мarias jüngere Schwester Anna lernt in der Schule, ihre zwei Brüder Rostislaw und Artem sind noch klein und bleiben täglich bei ihrer Mutter zu Hause. Das Haus, wo die Familie lebt, ist unbewohnbar. Das war ein grosses Problem für sie. Die Baumaterialien waren zu teuer für das Familienbudget. Dank der rechtzeitigen Hilfe der Spenderinnen und Spender aus der Schweiz kann sich Marias Familie jetzt teure Lebensmittel und die Renovierung des Hauses leisten. Sie haben Wände tapeziert und Bodenbretter gefärbt.