«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Viktoria Matweewa,

geb. 1998

 

   Viktoria ist eine Studentin aus Nikolajew, die ein sehr schwieriges Schicksal hat. Früher träumte sie von einer Tanzkarriere, tanzte in verschiedenen Städten. Sie traf aber ein Unglück. In einer Repetition fiel sie nach einem gescheiterten Salto hin und verletzte sich am Rücken. Unterstützung ihrer Eltern kann sie nicht bekommen, weil sie nur niedrige Löhne haben und kaum über die Runden kommen. Deswegen versucht die junge Frau, alleine eine Ausbildung zu bekommen und ihr Fortkommen zu sichern. Deshalb macht sie sich an jeden Nebenjob.
   Die geleistete Hilfe der Schweizer Gönner gab sie für notwendige Medikamente für ihren Opa Leonid aus, der Herzprobleme hat. Ihm steht eine langfristige Rehabilitation bevor, die eine bestimmte Summe erfordert. Dazu kam bei Viktoria neulich eine Entzündung der Eierstöcke. Sie musste kostspielige Antibiotika besorgen. Dies führte zur Verschlechterung der finanziellen Lage in der Familie. Viktoria kann sich selbst kaum versorgen. Sie wendet sich flehentlich an die Schweizer Wohltäter mit der Bitte um Beistand bei der Besorgung von Lebensmitteln und Tabletten für ihren Opa.

 

df