«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Alexandr Michajlow

geb. 1996

 

    Alexandrs Familie kommt aus dem Osten der Ukraine, wo gerade kriegerische Zustände herrschen. Der Junge ging letztes Jahr nach Nikolajew, wo er im dritten Semester in der Akademie der Schiffleitung studiert. Seine Verwandten blieben aber zu Hause. Das ehemalige Industriegebiet ist grösstenteils zerstört und sie geben sich alle Mühe, um alle Schwierigkeiten durchzustehen. Die Eltern haben keine Möglichkeit, ihren Sohn zu unterstützen. Um laufende Rechnungen zu decken, hat er sich einen Job im Bereich der Kfz-Versicherung gefunden. Sein Einkommen ist aber zu miserabel. Das Studium ist für Alexandr der Schlüssel zu einer sicheren Zukunft, in der er auch gerne seinen Verwandten helfen will.
  Dank der Hilfe der Schweizer Spender konnte Alexandr die nötigsten Lebensmittel, Kleidung und Medikamente für seine kranke Oma besorgen. Der Junge spricht allen gutherzigen Wohltätern seine tiefste Dankbarkeit aus.