«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Andrej Myskiw,

geb. 1996

 

Andrej Myskiw ist ein Junge aus der südukrainischen Stadt Nikolajew. Er stammt aus einer grossen Familie, die aus sieben Personen besteht, und zwar ihm, den Eltern Walerij (geb. 1970) und Swetlana (geb. 1980), und den Geschwistern Ewgenij (geb. 1998), Anastasija (geb. 2002), Walerij (geb. 2005) und Iwan (geb. 2006). Diese kinderreiche Familie wohnt in einem kleinen alten 1-Zimmer-Haus, das eine Renovierung braucht. Die materielle Lage dieser Menschen ist ganz schlimm. Der Vater ist behindert und sein Sehvermögen ist sehr schwach. Die Mutter muss zu Hause bleiben und die Kinder betreuen, Walerij hilft ihr dabei. Aus diesem Grund können sie nicht arbeiten und Geld verdienen. Diese Armut zwang Andrej, an die Spenderinnen und Spender zu schreiben. Dank den Menschen aus der Schweiz half Andrej seinen Eltern, das Dach zu reparieren. Die Ärzte diagnostizierten ihm eine geschlossene Tuberkulose. Dank den Spenden bezahlt Andrej auch seine Behandlung in einer Klinik. Seine Familie bedankt sich bei den gutherzigen Menschen für die erwiesene Hilfesendung.