«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Iwan Noskow

geb. 1995

 

  Der ukrainische Junge wandte sich an die SOS GERASJUTA Stiftung mit der Bitte, seine kleine Familie zu unterstützen und seinen Traum zu verwirklichen. Er kommt aus der Stadt Nikolajew und wohnt mit seiner Mutter Inna (geb. 1963) zusammen. Sein Vater verliess die Familie, als Iwan noch klein war. Dank der Hilfe der Schweizer Bürger hat er das Studium an der Nationalen Akademie für Seefahrt begonnen. Er bezahlte verschiedene Gebühren für die Aufnahmeprüfungen sowie die Fahrkosten. Zudem besorgte er sich eine neue Winterjacke und andere Kleidung. Iwan bedankt sich für die Unterstützung und hofft, dass die Spenderinnen und Spender ihn nicht im Stich lassen.