«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Nikita Pacholjuk,

geb. 2002

 

   Nikita ist ein junger Mann aus Nikolajew, der von einer Hochschulausbildung träumt. Der frischgebackene Schulabgänger hat alle Chancen, einen gebührenfreien Platz an der Uni in einer Nachbarstadt zu bekommen. Es gibt jedoch ernsthafte Hindernisse auf dem Weg zur Erfüllung seines Traumes. Seine Mutter Svetlana (geb. 1976) kann wegen ihrer schwachen Gesundheit nicht arbeiten. Bei der Frau wurde vor kurzem eine Geschwulst unbekannter Herkunft entdeckt, die eine kostspielige Untersuchung und dann auch eine entsprechende Behandlung braucht. Der Lohn des Familienvaters Sergej (Jahrgang 1977) ist das einzige Familieneinkommen und wird fast völlig für die Therapie seiner Frau ausgegeben.
   Wegen Geldmangels in seiner Familie kann Nikita die Gebühren für das Studentenwohnheim nicht bezahlen, so bleiben seine Pläne – in einer anderen Stadt zu studieren und die ersehnte Ausbildung zu bekommen – mittlerweile utopisch. Um seine Mutter zu unterstützen und das Traumfach erlernen zu können, wendet sich der junge Mann an Schweizer Gönner mit der Bitte um Förderung.

 

 

df