«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Alina Poltorak

geb. 1994

 

   Die junge Studentin stammt aus einer Familie mit allein stehender Mutter. Sie hat noch einen Bruder Semjon (geb. 1997) und eine Schwester Angelina (geb. 2005). Ihre Mutter Elena (geb. 1973) arbeitet in einem Lebensmittelgeschäft und versorgt die ganze Familie einschliesslich der Grossmutter Maria (geb. 1947), deren ganze Rente für Medikamente ausgegeben wird. Vor kurzem hat Alinas Mutter eine Operation wegen einer Hernie überstanden und die Familie ist ganz pleite. Neulich ist Alina ein weiteres Unglück passiert. Eine Untersuchung zeigte eine Eierstockerkrankung, die sehr gefährlich ist und mehrere Komplikationen nach sich ziehen konnte, unter anderem auch Unfruchtbarkeit. Für die Behandlung des Mädchens hatte die Familie kein Geld, deshalb suchte man mögliche Hilfe und Verständnis bei den Gönnern aus einem fernen Land, die eventuell etwas spenden könnten. Die barmherzigen Schweizer haben Alinas Hoffnungen erfüllt und die nötige Summe überwiesen. Das Mädchen bezahlte ihre Behandlung und kaufte Lehrbücher samt Kleidung. Alina und Ihre Familie bedanken sich bei allen Spenderinnen und Spendern.