«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Alina Sadoroshnaja,

geb. 1998

 

   Alina lebt mit ihren Eltern – Mutter Tatiana (geb. 1976), Buchhalterin von Beruf, und Vater Sergej (geb. 1977), Fahrer von Beruf, sowie der jüngeren Schwester Tatiana (geb. 2006) zusammen. Das Einkommen der Eltern ist sehr gering, dazu kommt das Abbezahlen der Hypothek für die Wohnung. Im Winter müssen sie zudem noch eine weitere Person bei sich zu Hause versorgen, da ihre betagte Grossmutter die kalten Monate bei ihnen verbringt. Die Frau hat oft Blutdruckschwankungen und Schmerzen in den Beinen. Für Alinas Hochschulausbildung – neben dem Studiengang „Elementar- und Vorschulbildung“ studiert die junge Frau auch Buchhaltung – bleibt kein Geld mehr übrig. Deshalb bat sie alle gutherzigen Schweizer um Hilfe für ihre Ausbildung und ihre kranke Grossmutter.
   Den grossen Teil der Spende aus der Schweiz investierte Alina in ihr Studium und konnte Arzneien für ihre kranke Oma kaufen. Alina äussert den Gönnerinnen und Gönnern aus der Schweiz ihre Dankbarkeit und bittet erneut um mögliche weitere Unterstützung für ihr Studium.