«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Valentina Schelgatschowa

geb. 1996

 

Mit ihrem Vater Viktor (geb. 1962) und ihrer Mutter Natalja (geb. 1969) wohnt Valentina im Süden der Ukraine. Ihre Eltern sind gesundheitlich schwach. Ihrer Mutter Natalja passierte ein Unglück – sie ist im Flusshafen tätig und ihre Arbeit ist körperlich anstrengend. Sie beugte sich unglücklich nach unten und beschädigte sich die Wirbelsäule. Die Mutter dachte, es sei eine Entzündung der Nervenwurzeln des Rückenmarks. Bei einer ausführlichen Kontrolle im Spital entdeckten die Ärzte bei ihr einen Bandscheibenvorfall – eine schwer therapierbare Erkrankung. Man hat ihr sofort Infusionen verschrieben, die sie nach einigen Monaten wiederholen muss. Jede unachtsame Bewegung kann zu Komplikationen führen. Valentinas Vater leidet an Epilepsie und braucht auch ständige ärztliche Beobachtung. Mit der Anteilnahme der Schweizer konnte Valentina die medizinischen Untersuchungen im Krankenhaus bezahlen. Für ihren Unterricht besorgte die Gymnasiastin die nötigen Schreibartikel und bezahlte selbständig die fälligen Fahrkosten. Auch einen warmen Pulli und Winterschuhe besorgte sie sich.

df    df