«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Andrej Sorotschan

geb. 1994

 

  Durch das Jugendprojekt wandte sich Andrej an die Schweizer Spender mit der Bitte, seiner kranken Grossmutter Maria (geb. 1934) eine Spende zu leisten. Die Frau leidet seit vielen Jahren an hohem Blutdruck und ihr Zustand verschlechtert sich immer mehr: Sie hat Arthrose, ihre Beine schwellen an, dadurch platzt die Haut, und es bilden sich schmerzende Wunden, die ihr viele Sorgen bereiten.
  Der junge Mann dient zurzeit bei der Armee. Die Garnison befindet sich in der Nähe der Stadt Tschernigow, die im Norden der Ukraine liegt. Andrei ist sehr beweglich und sportlich, deshalb fallen ihm all die Aktivitäten beim Militär leicht.
   Die von Schweizer Spendern überwiesenen Mittel gab Andrej für die Behandlung der Angina aus, die bei ihm vor kurzem diagnostiziert wurde. Für den Rest des Geldes besorgte der Junge die Medikamente für seine kranke Oma. Ungeachtet dessen, dass die Frau nicht gesund wurde, ist es gelungen, ihren Zustand mehr oder weniger zu stabilisieren, wofür der Jugendliche sehr erkenntlich ist.