«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Strelnikow Oleg

geb. 1995

 

   Der junge Mann kommt aus der südlichen Stadt Nikolajew. Er ist Koch von Beruf und in einem kleinen Lokal tätig. Er wuchs in einer Familie mit nur einem Elternteil, und zwar der Mutter Oxana (geb. 1973), auf. Nachdem der Mann seine Frau mit drei Kindern verlassen hat, muss die Frau sieben Tage pro Woche arbeiten, um den Lebensunterhalt der Familie sowie die Medikamente für die kranken Familienmitglieder finanzieren zu können.
   Olegs jüngerer Bruder Wladimir (geb. 2005) hat eine gesundheitliche Herz-Anomalie. Er braucht Arzneien für die Aufrechthaltung des Herzmuskels. Auch die Oma des Jungen – Frau Nina (geb. 1951) – hat Probleme mit der Gesundheit. Ihre Knochen tun ihr oft weh und sie kann mit ihrer Rente keine Behandlung zahlen.
   Mit seinem ebenfalls niedrigen Lohn hilft Oleg seiner Mutter, die Ausgaben der Familie zu tragen. Der junge Mann hat auch gesundheitliche Probleme nach einem Bikesturz, bei dem er einen Beinbruch und mehrere Knieverletzungen erlitt. Oleg erleidet täglich viel Schmerzen und braucht eine Begutachtung als auch medizinische Behandlung. Dafür hat er leider keine Mittel zur Verfügung. In der Zeit der Not bittet er Schweizer Spender um jede Hilfe für Untersuchungen beim Arzt und die weitere Therapie.

 

df    df