«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Weronika Myndra,

geb. 1994

 

Weronika studiert Soziologie an einer der Universitäten in Nikolajew. Ihr Vater adoptierte seine Nichte Viktoria (geb. 1999). Im Alter von 6 Jahren verlor sie beide Eltern: ihre Mutter starb an einer Lungenentzündung und ihr Vater an Tuberkulose. Dann verliess Weronikas Vater die Familie und hat seither weder Kontakt zu den Töchtern noch zu seiner Frau Elena (geb. 1968). Die alleinstehende Mutter zieht alleine beide Töchter auf. Dadurch, dass zwei Schwestern an der Universität studieren und Elena die Studiengebühren zahlen muss, ist in der Familie die schlimme finanzielle Situation sehr spürbar. Auch Weronikas Grossmutter Lidija braucht Förderung. Die betagte Frau leidet an Arrhythmien sowie einer Schilddrüsen- und Gelenkerkrankung. Der bescheidene Lohn Elenas als Konstrukteurin ist unzureichend, um die Familienbedürfnisse zu decken.
Weronika wendet ihre Bitte um finanzielle Unterstützung ihrer bedürftigen Familie an Schweizer Gönner.