«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Juri Kupinski,

geb. 1973

 

Das Unheil ereignete sich im Sommer 2006. Von einem Moment auf den anderen fühlte Juri heftige Schmerzen im Bauchbereich. Die medizinische Untersuchung zeigte, dass seine Bauchspeicheldrüse sich um das 2,5-fache vergrössert hatte und Flüssigkeit in die Bauchhöhle durchdrang. Er sollte unverzüglich einem operativen Eingriff unterzogen werden. Sein Leben war in Gefahr. Die Behandlungskosten machten für Juri und seine Nächsten eine grosse Summe aus, die sie auf keine Weise selber bezahlen konnten.
Juris Vater Georgi und sein Bruder Waleri sind seine nächsten Verwandten. Finanziell können sie ihm leider nicht beistehen. Vaters Rente reicht ihm selber nur für das Nötigste. Juri ging die SOS GERASJUTA Stiftung um eine Hilfe an und seine Bitte wurde von grossherzigen Menschen aus der Schweiz erhört. Der Mann wurde zur rechten Zeit erfolgreich operiert und fühlt sich bereits besser. Die ihm geleistete Hilfe hat sein Leben gerettet und gab ihm die Chance, sich weiterzubilden und einen anständigen Job zu finden.

 

df   df