«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Kriwtsowa Tatjana

geb. 1969

 

   Tatjana kommt aus dem kleinen Städtchen Kazanka im Nikolajewer Gebiet. Ihre kleine Familie besteht aus ihrer Tochter Ekaterina (geb.1988), welche als Handpflegerin arbeitet, und ihrer pensionierten Mutter Larissa (Jahrgang 1938). Die Prothese, die Tatjana vom Staat bekommen hat, ist ziemlich unbequem und reibt am Beinstumpf. Aus diesem Grund wandte sich die Frau an das Hilfswerk mit der Bitte um Finanzmittel für die Besorgung der modernen Prothese. Den grösseren Teil des Spendengeldes konnte Tatjana für die neue Beinprothese ausgeben. Auch bekam sie die Möglichkeit, die nötigen Medikamente für die an hohem Blutdruck leidende Mutter Larissa zu kaufen. Tatjanas Allgemeinbefinden sowie das ihrer Mutter haben sich merkbar verbessert.
Frau Kriwtsowa bedankt sich bei den Gönnern aus der Schweiz.