«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Aleksej Kubin,

geb. 1986

 

   Der zukunftsträchtige Schauspieler aus der Stadt Nikolajew wurde Opfer eines brutalen Strassenüberfalls. Er erlitt mehrere Traumas und Prellungen. Sein Armknochen wurde praktisch zersplittert, worauf ihm eine Metallplatte implantiert wurde, um die beschädigten Knochen fest zusammenzuhalten. Die Platte hatte aber einen Defekt und ist ein paar Wochen nach der Operation gebrochen. Er benötigte 2000 Franken für die neue Operation, bei der die Splitter entfernt werden sollten, es drohte eine Armamputation. Aber weder er noch seine Frau Julia (geb. 1986) waren in der Lage, diese Summe aufzubringen. Der Mann wandte sich an alle hilfsbereiten Schweizerinnen und Schweizer, um eine mögliche Unterstützung zu bekommen. Sie haben ihm die Spende überwiesen, die seine Genesung ermöglichte. Aleksej und seine Frau sind sehr glücklich und dankbar.

 

df   df