«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Valentina Kutowaja,

geb. 1942

 

   46 Jahre des Lebens widmete Valentina ihrem Traumjob – sie unterrichtete Sprache und Literatur in der Schule. Valentina ist es sehr unangenehm, als qualifizierte Fachfrau mit reicher Berufserfahrung am Lebensabend mit ihrer nichtigen Altersrente nicht in der Lage zu sein, die Behandlung ihres Fusses finanzieren zu können.
   Vor einigen Monaten war Valentina in der Stadt, musste viel unterwegs sein und bekam eine Blase am Fuss. Die platzte nach drei Tagen von selbst und später starb Gewebe ab. Das Problem verschärfte sich kontinuierlich, immer mehr Gewebe stirbt ab. Neulich bekam Valentina Atherosklerose diagnostiziert und eine lange Medikamentenliste. Sollte sie keine Therapie in Anspruch nehmen, wird ihr Fuss abgenommen! Die Frau hat einen Sohn. Er muss viel und anstrengend arbeiten und kommt sowieso nicht über die Runden – das Essen für alle kaufen, die nicht gebührenfreie Ausbildung der Tochter, die Rechnungen.
    Frau Kutowaja bittet die Spender aus der Schweiz um jeweilige Unterstützung für die Therapie und die Besorgung der Medikamente, die ihren Fuss retten können.

 

df    df df