«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Galina Pawlenko,

geb. 1973

 

Die vierfache Mutter Galina ist zurzeit im Krankenhaus. Die Ärzte schätzen ihren Zustand als sehr ernst ein. Unterwegs zur Beerdigung ihrer Mutter stiess das Auto, in dem sie fuhren, gegen einen geparkten LKW. Galina erlitt mehrere Körperverletzungen, und zwar zwei Knochenbrüche am linken Bein, eine grosse Schnittwunde auf der Stirn und einen Ellenbogen- und Schlüsselbeinbruch am rechten Arm. Sie braucht auch eine spezielle Vorrichtung für ihren Arm, die viel Geld kostet. Beim Zusammenstoss wurde ihre Milz schwer beschädigt und Galina muss sich einer komplizierten Operation unterziehen. Die voraussichtlichen Behandlungskosten belaufen sich auf zirka 2000 Franken. Die kleinen Familienersparnisse wurden nach ein paar Tagen des Krankenhausaufenthalts ausgegeben. Galinas älteste Tochter Natalja (geb. 1990) ist verzweifelt und muss solange auf ihre drei Geschwister aufpassen. Sie bittet alle nicht gleichgültigen Leute, finanziell zu helfen, um ihrer Mutter eine Überlebenschance zu geben.