«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Daria Subota

geb. 2010

 

Eine Frau namens Anna Subota (geb. 1986) wandte sich an die SOS GERASJUTA Stiftung. Ihre dreijährige Tochter Daria hat einen Eimer mit gekochtem Wasser auf sich gekippt. Ihre linke Körperhälfte wurde schwer verbrüht. Der Lohn des Familienvaters ist das einzige Einkommen der Familie. Dieses reicht kaum für die Wohnkosten, geschweige denn für die Therapie. 
Für Darias Behandlung musste eine Menge teurer Medikamente besorgt werden. Die verzweifelten Eltern des Mädchens wandten sich an die SOS GERASJUTA Stiftung mit der einzigen Hoffnung, ihrer Tochter zu helfen. Dank der Hilfe aus der Schweiz wurden teure Medikamente und eine Kompressionskleidung für Daria erworben. Anna bedankt sich bei allen gutherzigen Spendern.

df   df