«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Alexander Tschajka,

geb. 2008

 

    Alexander ist ein junger Bewohner des Dorfes Pestchanowka im Chersoner Gebiet. Als er und seine Freunde nach der Schule Fussball spielten, kam ein unbekannter Junge und wollte unbedingt mitspielen. Weil die Mannschaften schon passend aufgeteilt waren und er nicht hineinpasste, wurde ihm höflich abgesagt. Dies weckte bei ihm aggressive Reaktionen. Der Junge attackierte Alexander unerwartet von hinten und stürzte ihn unter seinem Körpergewicht auf den Boden. Alexander erlitt einen geschlossenen Bruch beider Knochen des rechten Unterarms mit Verschiebung. Zurzeit befindet er sich in der Unfallchirurgie des Chersoner Kinderkrankenhauses. Alexander braucht dringend eine Operation für die Knochenrekonstruktion sowie eine weitere Antibiotikatherapie und Gipsruhigstellung.
   Familie Tschajka ist sehr arm. Die Mutter Natalja (geb. 1981) und der Vater Sergej (geb. 1978) tragen die Verantwortung für die Erziehung des Sohnes und der Tochter Sneshana (geb. 2003). Sie stecken tief in Schulden wegen den hohen Nebenkosten. Das Familienbudget, das nur aus den Löhnen der Mutter als Lagerhalterin und des Vaters als Monteur besteht, kann die Kosten für die Behandlung Alexanders nicht decken. Alexander bittet die Gönner aus der Schweiz um finanzielle Hilfe.