«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Inga Danilowa,

geb. 2004

und Artem Danilow,

geb. 2006

 

   Seit September 2013 befinden sich Inga (geb. 2004) und Artem Danilow (geb. 2006) im Kinderheim der Stadt Otschakow. Die Mutter der Geschwister war alkoholsüchtig und gewalttätig. 2012 wurde sie für einen Diebstahl verhaftet und zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Das Elternrecht wurde ihr entzogen. Von dem Vater der Kinder weiss man nichts. Die Adaptationsperiode war für die Schützlinge und alle Pädagogen lang und schwierig. Fast jeden Tag arbeiteten Psychologen mit ihnen.
   Dank der Spende wurden die Kinder mit neuer Kleidung sowie Vitaminen versorgt. Warme Schuhe für den Winter wären sehr nötig für sie. Die Leiterin des Kinderheimes Galina Reschetilo bat erneut die Schweizer Bürger um Hilfe für Inga und Artem.
   Das Kinderheimpersonal äussert tiefste Dankbarkeit für die Anteilnahme am Schicksal der Geschwister.