«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Kristina Kanowa,

geb. 1989

 

   Die junge Frau ist eine vierfache Mutter. Ihre vier Söhne und sie leben in einer kleinen Wohnung bei Kristinas Mutter. Der Mann verliess seine Familie, als er erfuhr, Kristina sei mit dem vierten Kind schwanger. Weder ihre bevorstehende Schwangerschaft noch die Tränen der Jungs liessen ihn seine Entscheidung ändern – er packte seine Sachen und knallte die Türe zu.
   Seitdem lebt die sechsköpfige Familie zusammengepfercht bei Kristinas Mutter. Kristina hatte keine Mittel zur Verfügung für Essen und Sachen. Die Lage der grossen Familie war sehr prekär. Frau Kanowa bat Schweizer Gönner um jede mögliche Unterstützung und bekam Spenden für Essen, warme Sachen und Bettzeug für ihre Kleinen. Die vierfache Mutter bedankt sich bei den Spendern für ihre Gutherzigkeit und ihr Mitgefühl.
   Kristina fand einen Teilzeitjob, der Lohn ist aber zu niedrig. Die finanzielle Lage der Familie bleibt immer noch unzureichend, um eine vollwertige Ernährung der Söhne zu gewährleisten. Die Frau muss wieder die Schweizer Wohltäterinnen und Wohltäter um jede mögliche Überweisung für ihre Familie angehen.