«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Bogutscharowa Angelina

geb. 2017

Nikolajtschuk Artem

geb. 2017

 

   Angelina und Artem sind Schützlinge des Nikolajewer Kinderheims. Ihre beiden Mütter entschieden sich, nicht mehr die Verantwortung für ihre eigenen Kinder zu tragen. Neben der pädagogischen Vernachlässigung wurde bei den Armen eine Gehirnstörung diagnostiziert. Als Folge ist eine Verzögerung der sprachlichen und psychischen Entwicklung bei Angelina und Artem bemerkbar. Die Zöglinge brauchen Rehabilitation, d.h. die Einnahme von Medikamenten sowie Vitaminen für eine bessere Hirntätigkeit, Massagen und Physiotherapie. Das Kinderheim verfügt über keine Mittel dafür.
   Die Verwaltung des Waisenhauses wendet sich an alle potenziellen Spender in der Schweiz und bittet um finanzielle Hilfe für diese benachteiligen Kinder.

df    dfdf