«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Olja Ryshkowa

geb. 1999

 

Die Schülerin Olja ist Vollwaise. Da ihre Eltern gestorben sind, steht sie unter Grossmutters Olga (geb. 1929) Vormundschaft. Die kleine Familie bewohnt ein heruntergekommenes Haus. Zwei Personen lebten vom Kindergeld und der Altersrente, die für ihre sogar aktuellsten Ausgaben kaum ausreichte.
Olja ist ein sehr begabtes Mädchen und ist Teilnehmerin eines Volkskunstzirkels. Sie tritt auf der Bühne auf, doch diese Aktivität verlangt viel Kraft. Auch die Gesundheit von Oljas Grossmutter war nicht in Ordnung, denn sie brauchte Medikamente gegen Herzschmerzen und Blutdruckschwankungen.

Es gabt niemanden, der ihnen helfen konnte. Deshalb wandte sich die kleine Familie an die karitative Stiftung. Dank der Barmherzigkeit der Spender wurden für Olja warme Wintersachen besorgt und Grossmutters Behandlung bezahlt.

df    df