«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Natalja Skworzowa

geb. 1990

 

    Natalja erzieht alleine vier Kleinkinder. Das sind ihre drei Söhne Witalij (geb. 2008), Sergej (geb. 2009) und Alexandr (geb. 2012) sowie ihr Töchterchen Anastasija (geb. 2010). Nataljas Ehemann hat die Familie verlassen und bringt seinem Nachwuchs gar kein Interesse entgegen. Alle zusammen teilen sie ein karg eingerichtetes Zimmer in einer Wohnung, in der die Küche und das Badezimmer eine Renovierung brauchen. Das kostet für die Familie zu viel, weil Nataljas einziges Einkommen das Kindergeld ist. Darum hat sich die Frau entschlossen, die gutherzigen Spenderinnen und Spender aus Westeuropa um Unterstützung zu bitten. Die gespendeten Mittel wurden für das Tapezieren der Wände und eine kleine Renovierung der Behausung ausgegeben. Zudem hat Natalja den Kindern neue Sachen gekauft, weil die alten komplett abgenutzt waren. Frau Skworzowa ist der SOS GERASJUTA Stiftung und den Leuten, die ihrer Familie in schweren Zeiten die Rettungshand gereicht haben, sehr dankbar.

df   df