«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Larisa Tazocha

geb. 1970

 

    Die grosse Familie Tazocha besteht aus neun Personen – das sind die sechs Kinder von Larisa: die Töchter Anna (geb. 1998), Anastasija (geb. 1999), Sofia (2002), Aleksandra (2004) und Elwira (2008) und Sohn Ewgenij (Jahrgang 2006). Die älteste Tochter Anna hat auch zwei kleine Kinder – Sohn Iwan (Jahrgang 2014) und Tochter Anastasija (geb. 2013). Die beiden litten an Bronchitis. Beim Mädchen bestand der Verdacht auf eine Lungenentzündung und der Bub bekam nach derselben Krankheit weitere Komplikationen. Sie mussten möglichst schnell hospitalisiert werden. Die Frauen erziehen ihre Kinder alleine. Das Haus, wo die Familie wohnt, war total baufällig.
    Dank den Schweizer Gönnern wurde die Bronchitis der Kinder im Spital geheilt. Larisa liess auch das Haus teilweise reparieren. Es wurden neue Winterkleidung und Essen für den Nachwuchs besorgt. Heute ist die Lage der Familie besser geworden.
   Die Frau bedankt sich aus tiefster Seele bei allen guten Leuten für ihre Herzenswärme und ihr Verständnis. Ohne die Hilfe der Wohltäter könnte Larisa die Schwierigkeiten nicht bewältigen.

  df