«Werden Sie zum Lebensretter

und auch Ihr Leben wird dadurch

sinnvoller und reicher»

                                                                  Sergej Gerasjuta   






Wiktor Wasjutinskij

geb. 1952

 

Ein obdachloser Mann wandte sich an die Wohltäterinnen und Wohltäter aus der Schweiz mit der Bitte, ihm eine Spende für die Medikamente und Nahrung zu leisten. Bis zu seinem Beinbruch schuftete er wo es nur ging und zahlte seine wichtigsten Rechnungen. Nachdem Wiktor aber nicht mehr arbeiten konnte, hatte er weder Existenzmittel noch die Mittel für Schmerzmittel, Salben und andere Medikamente. Die Spende von mitleidigen Schweizer Gönnerinnen und Gönner wurde sowohl für ärztliche Präparate als auch für die Nahrung und die nötigsten Sachen ausgegeben.

Zurzeit befindet sich Wiktor in einem Obdachlosenheim in Nikolajew. Er drückt seine herzliche Dankbarkeit für die geleistete Unterstützung aus.

df   df