Nikolaj Filjuk

geb. 1991

 

Nikolaj ist Student im ersten Studienjahr an der polytechnischen Hochschule in Nikolajew und braucht dringend finanzielle Hilfe. Mit dem kleinen Taschengeld, das Nikolaj von seiner Mutter erhielt, kam er jeweils einigermassen zurecht. Aber seit dem letzten November, als seine Mutter ihre Arbeit verlor, nagen sie fast am Hungertuch. Deswegen wurde sie depressiv und sucht verzweifelt nach einer Lösung. Aber im Dorf gibt es keine Arbeitsplätze und die Zahl der Arbeitslosen wächst ständig. Er weiss auch nicht, was er machen soll, um sein Studium und seinen Unterhalt zu bezahlen. Nikolaj hat drei ältere Geschwister: den Bruder Andrej und zwei Schwestern namens Maria und Galina. Alle haben ihre eigenen Familien. Als Nikolaj noch klein war, verliess sein Vater die Familie.

Nikolajs Geschwister haben keine Möglichkeit, ihnen zu helfen. Noch nie bat Nikolaj jemanden um finanzielle Unterstützung und er macht das nur aus äusserster Not.