Denis Gontscharow

geb. 1990

 

Denis stammt aus einer gewöhnlichen Familie. Sein Vater Wladimir (42) ist pensionierter Feuerwehrmann und Mutter Ljudmila (45) arbeitet als Näherin bei einem kleinen Unternehmen. Denis hat auch einen älteren Bruder, Artem. Er ist 23 Jahre alt, Student und wohnt mit seiner Ehefrau in einer eigenen Wohnung. Sie erwarten ein Baby. Seine Grosseltern wohnen in derselben Stadt und sind Rentner. Grossmutter Walentina leidet an Kniegelenk-Arthrose und kann deswegen die Wohnung nicht mehr verlassen. Sie braucht dringend teure Medikamente, sonst zerstört die Krankheit ihre Knie vollends und sie wird gar nicht mehr gehen können. Doch die Kosten dafür sind für die Grosseltern unerschwinglich. Denis selber ist Student. Um seine Ausbildung bezahlen zu können, jobbte er im Sommer auf dem Bau, doch wegen starken Rückenschmerzen musste er damit aufhören. Bei der ärztlichen Untersuchung stellte sich heraus, dass er zwei Hernien an der Wirbelsäule hat. Die Ärzte wollten ihn ins Spital einweisen. Doch die Eltern können die Behandlung nicht bezahlen. Auch sein Bruder hat keine Möglichkeit, Denis finanziell zu helfen. Denis bat via SOS GERASJUTA gutherzige Menschen um Unterstützung.