Kristina Kotalenez

geb. 1992

Kristina ist Vollwaise. Seit 2005 wohnt sie bei ihrer Tante Inna (44), die sich seit dem Tode von Kristinas Mutter um das Mädchen kümmert. Ihre Tante arbeitet als Krankenschwester im örtlichen Spital. Bei ihnen wohnt auch Oma Ewgenija (60), die Probleme mit den Blutgefässen und dem Herzen hat. Das Leiden müsste medikamentös behandelt werden, doch dazu reicht ihre mikrige Rente nicht. Das Häuschen, in dem sie zu dritt wohnen, ist uralt und müsste dringend renoviert werden. Die Baumaterialen und Bauarbeiten sind aber unerschwinglich für Kristinas Tante. Nun kommen auch bei Kristina gesundheitliche Probleme hinzu. Die Ärzte entdeckten bei ihr Gastritis. Arzneien und Diätkost bedeuten kaum verkraftbare zusätzliche Kosten. Wegen ihrer verzweifelten Lage wandte sich Kristina an SOS GERASJUTA und hofft nun auf die Unterstützung von warmherzigen Menschen.