Waleria Sopelkina

geb. 1993

 

Walerija wohnt mit ihrer Mutter Oksana (38) in Nikolajew. Vor zwei Jahren haben sich ihre Eltern scheiden lassen, seither hat sie ihren Vater nicht mehr gesehen. Er lebt jetzt mit seiner neuen Familie in einer anderen Stadt. Walerija ist eine gute Schülerin. Und eine fleissige dazu: Sie strengt sich stets an, um in allen Fächern nur Bestnoten zu bekommen. Ihre Lieblingsfächer sind Englisch, Geschichte, Recht und Landeskunde. Walerija träumt davon, einmal viel zu reisen und andere Kulturen kennen zu lernen. Zuerst möchte sie aber die Polizeischule absolvieren, die sich aber in einer anderen Stadt befindet. Das ist mit hohen Lebens- und Ausbildungskosten verbunden. Doch als Coiffeuse verdient Mutter Oksana nicht genug, um Walerijas Ausbildung zu bezahlen. Dank der Spenden von mitfühlenden Schweizern hat sie nun die nötigen Mittel beisammen und Walerija kann jetzt viel zuversichtlicher in die Zukunft blicken.