Natalja Bakajewa

geb. 1960

Natalja Bakajewa lag im Spital. Sie ist obdachlos und hat weder Geld für Medikamente und die Behandlungen, noch Verwandte, von denen sie Hilfe erwarten könnte. Natalja wurde Ende Januar ohnmächtig auf der Strasse aufgefunden und mit schweren Erfrierungen ins Spital eingeliefert. Ihre beiden Füsse waren nicht zu retten und mussten amputiert werden. Natalja ist invalide und pflegebedürftig.
Wegen des schweren Unfalls ist die Frau geistig verwirrt und befindet sich im Krankenhaus, aber niemand vermisst sie. Als der Krankenwagen Natalja ins Spital brachte, trug sie alte Kleidung und hatte keine Ausweispapiere bei sich. Nachdem sie endlich zu sich kam, konnte sie nur ihren Namen, aber keine Adresse mitteilen. Natalja braucht Geld für die weitere Behandlung, für Medikamente und den Lebensunterhalt.