Leitthemen

 

Walter Schmutz: „Jeder Tag ist ein Geschenk“
„Eine Person mit grossem Herzen! Seit rund vier Jahren ist Herr Schmutz einer der treusten und grössten Spender von SOS Gerasjuta.“

Zur Meldung



Seele des Menschen, wie gleichst du dem Wasser! Schicksal des Menschen, wie gleichst du dem Wind!
Niemand von uns weiss, was die harte Schule des Lebens für uns bereit hält. Tatjana Okipnjuk lebt für ihre Kinder, die ihr alles bedeuten. Die Lebensgeschichte dieser Frau und das Unglück, das vor kurzem in ihrer armen Familie geschehen ist, lassen niemanden kalt.

Zur Meldung



Agnes Leib: «Wer ist der Mensch, dem ich da helfe»
Agnes Leib lebt im grünen Teil Zürichs. Ihre Wohnung ist liebevoll eingerichtet: ein Klavier, ein Kamin mit einer lebensgrossen Puppe davor, grosse Fenster, durch die die Abendsonne hereinscheint. Der lange Balkon ist geschmückt mit Blumen und auf dem Wohnzimmertisch stehen Kekse und süsses Gebäck. Ein Zuhause zum Wohlfühlen. Hier wohnt Agnes Leib. Mit ihrem fröhlichen Charakter und einer grossen Lebenserfahrung weiss sie viel zu erzählen. Ihre Zuhörer bringt sie mit interessanten und durchaus ausgefallenen Berichten zum Staunen.

Zur Meldung


Elisabeth Rothen: „Spüre die Nähe zu den Menschen, die ich über SOS Gerasjuta unterstütze“
„Zimmer 108, Altersheim Jura­blick in Niederbipp - hier wohnt Elisabeth Rothen. Sie ist 82 Jahre alt, aber noch ganz frisch und munter. Eine fröhliche Frau, die das Leben zu geniessen weiss und dabei das Schicksal anderer nicht vergisst.“

Zur Meldung


Vom Optimismus und Lebenswillen einer starken krebskranken Frau: Natalja Kowaljowa
„Ich erfuhr buchstäblich Rettung in letzter Not!“

Zur Meldung


"Auch wenn das Leben hart ist, habe ich noch Träume! Hilfsaktion für mittellose Kranke"
Die Fahrt mit dem Auto führte uns an den Stadtrand der Stadt Nikolajew.

Zur Meldung


Interview mit Sergej Gerasjuta, Initiator des Hilfswerks in der Ukraine
„Es ist meine Berufung zu helfen und mein Glaube ist die Antriebskraft.“

Zur Meldung

 

“Warum unterstütze ich die Arbeit von SOS Gerasjuta?” 
Nie wäre ich von selbst auf die Idee gekommen, eine Reise in die Ukraine zu planen oder anzutreten. Mich zieht es normalerweise in den Süden oder ganz in den Westen, nach Brasilien.

Zur Meldung